The Family

Drei Biker hatten die Nase voll von den Grundsätzen eines MCs.
Die Idee war, eine Biker-Family ohne Vorstand und Gebietsansprüche:
Alle haben die gleichen Rechte und Pflichten. Familienfreundlich musste das Ganze auch sein, man wird älter und die Probleme mancher Biker in den MCs waren uns nicht fremd.
Die Independent Biker Family wurde am 07.06.1989 in Kassel gegründet.
Die Family wuchs und mit Ihr auch Probleme, denn viele Köpfe haben viele Meinungen.
So entstand eine Satzung mit den für uns wichtigen Regeln, die im Laufe der Jahre für neue und alte Family-Mitglieder ein guter Leitfaden war und ist.
An dieser Stelle einen lieben Gruß an unsere Ex-Mitglieder und Familyschild-Träger, die uns zum Teil
noch immer auf unseren Partys zur Seite stehen. Danke dafür!
Es gab einmal ein Chapter in Lüneburg, dass wir aber nach einem Jahr wieder auflösen mussten.
Bis zum heutigen Tage haben wir diese Entscheidung nicht bereut.
1995 gab es eine Family-Erweiterung, die unsere Verbindungen in den hohen Norden festigte.
Unser Chapter Leer war geboren.
Wie das immer so mit den neuen Dingen im Leben ist, war am Anfang alles toll und schön.
Man musste aber schnell erkennen, dass wir erst einmal zusammenwachsen mussten.
Denn das Ziel war nicht, noch eine Family zu gründen, sondern eine Große daraus zu machen.
Im Laufe der Jahre wuchsen wir immer mehr zusammen. Durch Neuzugänge, Veränderungen der Jobsituation, sowie aus familiären Hintergründen, sind wir mittlerweile sehr zerstreut in Old Germany unterwegs.
Im Mai 2012 haben wir aus genannten Gründen beschlossen, daß wir unser Ziel erreicht haben.

Wir sind alle zusammen:
"Independent Biker Germany" - Eine große Family.


Den Ausdruck Chapter wird es bei uns nicht mehr geben.
Unsere Partys werden in Kassel am 2. Wochenende im Juni sowie in Leer am 2. Wochenende im August mit allen Membern weiterhin gefeiert.
Natürlich feiern wir mit unserem Nachwuchs und hoffen immer wieder, dass unsere Gäste ihre Kids mitbringen.
Die Plätze sind immer Kidi-freundlich und jeder Indi steht für Kidi-Fragen zur Verfügung.
Stressmaker finden bei uns natürlich keine Sympathien.
Das war uns immer wichtig und wird auch so bleiben.
Das heißt nicht, dass wir kein Fest feiern können!
Es gibt Biker, die diese Art von Partys bei uns kennen gelernt haben und immer wieder gerne zu uns kommen.
Einen lieben Gruß an alle Biker, die sich mit dem letzten Satz angesprochen fühlen.


Eure Independent Biker Germany